Bollywood-Romanze als Musical: "Bharati" in Wien

28. Juli 2006, 13:33
posten

Folklore und Pop mit 100 Tänzere, Musikern und Akrobaten in 1.000 aufwendigen Kostümen erzählen Liebesdrama

Wien - Das indische Bühnenspektakel "Bharati" wird vom 5. bis 8. Oktober die Wiener Stadthalle in einen opulenten Farbenrausch tauchen. 100 Tänzer, Musiker und Akrobaten in 1.000 aufwendigen Kostümen sollen "das wahre Indien" nach Österreich bringen. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag präsentierten die Musical-Produzenten Marek Lieberberg ("Mamma Mia") und Michael Brenner ("We Will Rock You") ihre neueste Entdeckung.

Während 15 Musiker und sechs Sänger eine Mischung von Folklore und genialen Pop-Elementen zu einem exotischen Klangerlebnis zaubern, schildert eine Erzählerfigur auf Deutsch das moderne Märchen. Die Geschichte selbst ist alt: Die schöne Bharati (Bhavna Pani), die eine Metapher für Indien zwischen heute und gestern darstellt, und der moderne und westlich orientierte Siddharta (Gagan Malik), der nach 25 Jahren nach Indien zurückkehrt, verlieben sich, doch Bharatis Adoptivvater hat für das Mädchen schon einen anderen Heiratskandidaten ausgewählt.

Heiratsarrangements und das Reich zwischen Tradition und Moderne als Themen

Bharati inspiriert Siddharta dazu die alte Kultur und Mythologie Indiens wiederzuentdecken, und so kann sich dieser schließlich den Segen des Schwiegervaters erkämpfen. Weniger das politisch brisante Thema der arrangierten Ehe, denn ein Einblick in ein Reich zwischen Tradition und Moderne, das die westliche Welt nicht nur mit Yoga und Bollywood in seinen Bann zieht, sind das Thema der Musicalkomödie. Die Show ist für ein Weltpublikum und für Familien gemacht. Jeder könne es verstehen, zeigten sich die Produzenten begeistert.

Nach der Premiere Anfang des Jahres in Paris war der Erfolg der gigantischen Produktion nicht aufzuhalten. "Wir haben etwas Vergleichbares nicht gefunden", so Brenner. Im Oktober wird Bharati sechs Mal in Wien zu sehen sein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die beiden Stars aus "Bharati": Bhavna Pani (li.) und Gagan Malik bei einer Pressekonferenz in Köln

Share if you care.