Das Wandern ist des Gusenbauers Lust

25. Juli 2006, 08:41
79 Postings

SPÖ gibt sich im Wahlkampf sportlich: Zwölf Tage zu Fuß durch Österreich - inclusive Radfahren mit FSG-Chef Haberzettl

Wien - SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer entdeckt im Wahlkampf seine sportlichen Talente und begibt sich auf große Wanderung. Zwölf Tage lang durchquert er per pedes Österreichs Lande und lädt vor allem Medienvertreter herzlich ein, ihn dabei auf Schritt und Tritt zu begleiten. Auch Fuß-Faule können beinahe live dabei sein und zwar per Weblog, das täglich mit frischen Fotos vom wandernden Politiker bestückt wird, die es auch noch gratis zum Downloaden gibt.

Bevor sich Gusenbauer auf seinen Fußmarsch begibt, gilt es noch ein kurzes Gastspiel auf dem Fahrrad zu absolvieren: Am Samstag begleitet er den Burgenländischen Landeshauptmann und Parteigenossen Hans Niessel bei dessen Radtour durch das flache Bundesland von Eisenstadt nach St. Andrä/Zicksee. Ein weiterer prominenter Teilnehmer stößt auf halber Strecke - im Seebad Illmitz - ebenfalls dazu: FSG-Vorsitzender Wilhelm Haberzettl.

Ab Sonntag ist dann Hard-Core-Wandern angesagt: Als Auftakt hat der Politiker eine Strecke in Niederösterreich gewählt, wo er vom Marktplatz in Kaumberg aus startet und hinauf zur Gföhlerberghütte marschiert. Im Anschluss daran geht es weiter nach Oberösterreich, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Die Wanderung endet schließlich am 4. August im vorarlbergischen Schesaplana. (APA)

  • Hier spaziert Alfred Gusenbauer mit seinem Kommunikations-Chef Josef Kalina während einer SP-Tagung durch Loipersdorf - im Wahlkampf 2006 will der SP-Chef Österreich durchwandern.

    Hier spaziert Alfred Gusenbauer mit seinem Kommunikations-Chef Josef Kalina während einer SP-Tagung durch Loipersdorf - im Wahlkampf 2006 will der SP-Chef Österreich durchwandern.

Share if you care.