28. Juli

28. Juli 2006, 00:00
posten
1656 - Schwedisch-brandenburgische Truppen besiegen das polnische Heer nach dreitägigen Kämpfen.

1696 - Der russische Zar Peter I. erobert die Festung Asow. Er muss sie 1711 an die Türkei zurückgeben.

1821 - José de San Martin proklamiert die Unabhängigkeit Perus von Spanien, doch wird das Land erst 1824 endgültig frei.

1906 - Papst Pius X. erlässt Vorschriften über die Ausbildung des katholischen Klerus und dessen Teilnahme am politischen Leben.

1921 - Die Freiheitskämpfer der Rif-Kabylen unter ihrem Führer Abd el-Krim fügen den spanischen Truppen in Marokko eine schwere Niederlage zu. Sie rufen die "Vereinigte Rif-Republik" aus (die erst 1926 von den Franzosen bezwungen wird).

1926 - In Berlin hat der Film "Das deutsche Mutterherz" mit Heinz Rühmann Premiere.

1941 - Im Nazi-Konzentrationslager Auschwitz werden die ersten 575 Häftlinge ausgewählt und zur Tötung in die Euthanasieanstalt Sonnenstein nach Sachsen gebracht.

1971 - Im Simplon-Tunnel zwischen Italien und der Schweiz entgleist ein Zug mit italienischen Arbeitern. Fünf Menschen kommen ums Leben, 24 werden verletzt.

1981 - Der Guru Bhagwan Shree Rajneesh, Führer der Bhagwan-Sekte, verlässt Poona in Indien und reist in die USA aus, um sich auf einer Farm in Oregon niederzulassen. Dahinter werden steuerliche Gründe vermutet. (1985 wird er ausgewiesen, die Sekte kurze Zeit später aufgelöst).

1986 - Von den USA finanzierte rechtsgerichtete Contra-Rebellen töten im Norden von Nicaragua fünf Zivilisten, darunter je einen Aufbauhelfer aus der Schweiz und aus Deutschland.
- Parteichef Michail Gorbatschow kündigt einen Teilabzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan an.

1993 - Die israelische Armee startet einen Großangriff im Südlibanon und vertreibt die Zivilbevölkerung. Hunderttausende sind auf der Flucht.

1996 - Nach dem zwölften Hungertoten und Zugeständnissen der Regierung wird der landesweite Hungerstreik in türkischen Gefängnissen beendet.

2001 - Alejandro Toledo wird als neuer Präsident Perus vereidigt. Er ist der erste Staatschef indianischer Herkunft in dem südamerikanischen Land.

Geburtstage: Günther Quandt, dt. Großindustrieller (1881-1954) Karl F. Haas, dt. Leichtathlet (1931-) Milan Uhde, tschech. Dichter u. Politiker (1936- ) Riccardo Muti, ital. Dirigent (1941- )

Todestage: Antonio Vivaldi, ital. Komponist (1678-1741) Emil Warburg, dt. Physiker (1846-1931) Annemarie Selinko, öst. Schriftstellerin (1914-1986) Robert Köck, öst. Kriminalist (1926-1991)

(APA)

Share if you care.