26. Juli

26. Juli 2006, 00:00
posten
1471 - In Rom stirbt Papst Paul II. nach siebenjährigem Pontifikat, das von Unnachgiebigkeit bei der Verteidigung der Kirchenrechte geprägt war. Im August wird Fürst Francesco della Rovere, der den Namen Sixtus IV. annimmt, zum Nachfolger gewählt.

1581 - Die Provinzen Friesland, Geldern, Groningen, Holland, Overijssel, Utrecht und Zeeland erklären ihren Herrscher, den spanischen König Philipp II., für abgesetzt und gründen im "Haager Manifest" die Republik der Vereinigten Niederlande, deren Souveränität im Westfälischen Frieden 1648 anerkannt wird.

1866 - Nach der Entscheidungsschlacht bei Königgrätz wird der preußisch-österreichische Krieg durch Vermittlung des französischen Kaisers Napoleon III. mit dem Vorfrieden von Nikolsburg beendet. Österreich muss die Auflösung des Deutschen Bundes und die preußischen Annexionen (Hannover, Hessen, Schleswig, Frankfurt usw.) anerkennen, eine hohe Kriegsentschädigung zahlen und Venetien an Italien abtreten.

1891 - Frankreich annektiert die Südseeinsel Tahiti (Französisch-Polynesien).

1921 - Der Friedensvertrag von Trianon zwischen Ungarn und den Siegermächten des Ersten Weltkriegs tritt in Kraft. Damit muss Ungarn das mehrheitlich deutschsprachige Burgenland - gebildet aus den westlichen Teilen der Komitate Wieselburg, Ödenburg, Preßburg und Eisenburg - an Österreich abtreten. Da die Stadt Ödenburg (Sopron) durch Volksabstimmung bei Ungarn bleibt, wird Eisenstadt burgenländische Landeshauptstadt.

1941 - Nach der Besetzung Süd-Indochinas mit Saigon durch japanische Truppen verhängen die USA ein Ölembargo gegen Japan.

1946 - Der Nationalrat beschließt die Verstaatlichung der gesamten Erdöl- und Montanindustrie sowie der drei größten Banken.

1956 - Die Ankündigung der Verstaatlichung der Suezkanalgesellschaft durch die ägyptische Regierung unter Präsident Gamal Abdel Nasser löst die Suezkrise aus, die mit dem Scheitern der britisch-französischen Intervention endet.

1971 - Start des Raumschiffes "Apollo 15" mit den Astronauten David Scott, James Irvin und Alfred Worden zur fünften US-amerikanischen Mondexpedition. Erstmals wird ein Mondauto ("Lunar Rover Vehicle") verwendet, mit dem Scott und Irvin mehr als dreißig Kilometer zurücklegen.

2001 - Die albanischen Aufständischen im Westen Mazedoniens beginnen mit dem Rückzug aus dem Raum Tetovo.

Geburtstage: Bartolome Mitre, argent. Politiker (1821-1906) George Bernard Shaw, irischer Schriftst. (1856-1950) Lia Wöhr, dt. Schauspielerin (1911-1994) Ana Maria Matute Ausejo, span. Schriftst. (1926- ) Takashi Ono, jap. Kunstturner (1931- ) Iwan M. Dsjuba, ukrain. Politiker und Literaturwissenschafter (1931- ) Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, dt. Politikerin (1951- )

Todestage: Papst Paul II. (Pietro Barbo) (1418-1471) Karoline von Günderode, dt. Dichterin (1780-1806) Morris Hirshfield, amer. Maler (1872-1946) Diane Arbus, amer. Fotografin (1923-1971) Averell Harriman, amer. Politiker u. Diplomat (1891-1986)

(APA)

Share if you care.