"Anti-Terrorbesteck" für Flugzeuge

16. Oktober 2006, 11:13
1 Posting

Messer und Gabel als Waffe? Damit soll es nach den Vorstellungen einer Firma in britischen Fluglinien nun bald ein- für allemal vorbei sein

London - Eine britische Firma hat ein "Anti-Terrorbesteck" zum Gebrauch in Flugzeugen entwickelt. Das Besteck aus Edelstahl entspricht neuen Vorschriften des britischen Verkehrsministeriums, berichtete die Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Die Messerklingen seien nur drei Zentimeter lang und hätten ein abgerundetes Ende, so dass sie nicht als Waffe missbraucht werden könnten. Auch die Zacken der Gabeln seien nur drei Zentimeter lang.

Die Herstellerfirma Arthur Price hat nach eigenen Angaben bereits Bestellungen von mehreren Fluggesellschaften erhalten. "Vor allem Geschäftsreisende und Passagiere in der Ersten Klasse wollen nicht gerne mit Plastikbesteck essen", erklärte Firmensprecher Simon Price. Airlines könnten ihren Kunden jetzt ein richtiges Besteck neben den Teller legen und gleichzeitig die Sicherheitsvorschriften erfüllen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Interesse an dem Besteck ist laut Herstellerfirmen gegeben.

Share if you care.