Samsung launcht erstes UMA-Handy in Italien

27. Juli 2006, 10:56
2 Postings

In Deutschland und Österreich zunächst nicht geplant

Samsung hat in Italien das weltweit erste Handy mit UMA-Technologie auf den Markt gebracht. Das SGH-P200 vereint somit GSM-, GPRS- und EDGE-Netz sowie WLAN-Hotspots. So kann ein beispielsweise ein per WLAN aufgebautes Gespräch außerhalb des eigenen Empfangbereichs problemlos auf dem Mobilfunknetz weitergeführt werden. Damit haben die Koreaner das Rennen gegen Nokia knapp gewonnen, die das UMA-Modell 6136 im dritten Quartal 2006 präsentieren wollen.

Funktionen

Das Handy bietet sonst alle üblichen Funktionen an, die man bereits von den anderen Samsung-Modellen kennt. Das Display misst 1,9 Zoll und bietet eine Auflösung von 176 x 220 Pixel. Außerdem ist esmit einer 1,3 Megapixel-Kamera inklusive Videofunktion ausgestattet und kann auch als MP3-Player mit den gängigen Formaten MP3, AAC und ACC+ verwendet werden. Der interne Speicher beträgt 80 Megabyte.

Nachgefragt

Auf derartigen Komfort müssen Handy-Freaks in Deutschland und Österreich jedoch vorerst noch verzichten. Auf Anfrage von pressetext hieß es von beiden Ländervertretungen, dass es derzeit nicht geplant sei, das SGH-P200 im deutschsprachigen Raum einzuführen. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.