Stromausfall verhindert Flüge in Los Angeles

20. Juli 2006, 10:09
posten

Radarstation lahmgelegt - Sprecherin: "Fast keine Starts möglich"

Los Angeles - Ein Stromausfall in einer Radarstation hat am Dienstagabend den internationalen Flughafen von Los Angeles (LAX) teilweise lahmgelegt. Derzeit seien fast keine Starts möglich, sagte eine Sprecherin des fünftgrößten Flughafens weltweit. Seit Ausfall des Radars in dem Ort Palmdale am Mittwoch um 02.38 Uhr MESZ seien bis 04.15 Uhr etwa 75 ausgehende Flüge betroffen gewesen. Es blieb zunächst unklar, wann sich der Betrieb wieder normalisieren soll. (APA/Reuters)
Share if you care.