Soeder führt bei Thüringen-Rundfahrt

19. Juli 2006, 19:12
posten

Österreichische Meisterin gewann Auftakt-Zeitfahren

Zeulenroda - Christiane Soeder ist die erste Spitzenreiterin der 19. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen. Die 31-jährige Österreicherin hat am Dienstag den Prolog in Zeulenroda, ein 3,8 km langes Einzelzeitfahren, in 5:10,57 Minuten gewonnen. Zweite wurde mit vier Sekunden Rückstand die 21-jährige Dänin Linda Villumsen vor der gebürtigen Thüringerin Hanka Kupfernagel, die eine Sekunde mehr benötigte.

Genau ein Jahr nach dem tragischen Verkehrsunfall, bei dem die australische Fahrerin Amy Gillett noch vor Rundfahrtbeginn ums Leben gekommen war, erreichte ihre damals schwer verletzte Teamkollegin Kate Nichols mit der Zeit von 5:41 Minuten Platz 43. Am Vormittag hatten die Angehörigen von Amy Gillett an der Unglücksstelle bei Zadelsdorf einen Gedenkstein enthüllt. Der Andacht im engen Kreis wohnte auch Australiens Botschafter Ian Kenish bei. (APA/dpa/SIZ)

Ergebnis Prologzeitfahren in Zeulenroda (3,8 km): 1. Christiane Soeder (AUT) 5:10,57 Minuten (44,129 km/h) - 2. Linda Villumsen (DEN) 0:04 - 3. Hanka Kupfernagel (GER) 0:05 - 4. Nicole Cooke (GBR) 0:06 - 5. Sulfia Zabirowa (KZK)

Share if you care.