Pinsel und Plektron

25. Juli 2006, 14:35
posten

Zeichnungen und Wandmalerei von Stephen R. Mathewson in der Salzburger Galerie im Traklhaus

Stephen R. Mathewson ist Maler, Musiker und Wanderer zwischen dem alten Europa und der neuen Welt. Vor 44 Jahren in Evanston im US-Bundesstaat Illinois geboren, erhielt er seine künstlerische Ausbildung sowohl an der Uni von Boston als auch an der Salzburger Sommerakademie. Derzeit lebt der Künstler in Wien und Hallein. Seine aktuelle Traklhaus-Ausstellung die Geschichte... entstand in Zusammenarbeit mit der Sommerakademie. Deren Direktorin Barbara Wally spricht zur heutigen Eröffnung einführende Worte. 2005 beginnt Mathewson mit der Arbeit an einer fiktiven Geschichte, die gemäß den Prinzipien des Films funktioniert und die erst durch die Fantasie der Betrachter mit Leben erfüllt wird.

Es handelt sich um eine Mischung aus Kriminalroman und Liebesgeschichte: Künstlerisch umgesetzt einerseits als eine Serie von Papierarbeiten, mit großformatigen Bildern auf Leinwand sowie Skizzen im Comics-Stil; andererseits als Popkompositionen samt Texten - bestimmt zur Aufführung für diverse Rockbands.

An die Querwand des Studioraumes wird eine Malerei von Mathewson direkt auf die Wand projiziert. Heute Abend realisiert Mathewson das erste Konzert mit der Combo Rattfarmer. Am 22. 7. folgt dann eine Show mit der Gruppe Brain Managerz. (dog/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19. 7. 6. 2006)

Galerie im Traklhaus, 5020 Salzburg, Waagplatz 1a, (0662) 80 42-21 49. 19.00h
  • "Menschen 2006".
    foto: galerie

    "Menschen 2006".

Share if you care.