Mehr TV-Tipps für Mittwoch

18. Juli 2006, 19:21
posten

Welthauptstadt Germania | Fremde Schatten | Clever | Geheimakte R | Weltjournal | Auslandsreporter | Zwischen Halbmond und Haken kreuz | Equinox


20.40

DOKUMENTATION

Welthauptstadt Germania Der Film des Autors und Regisseurs Artem Demenok stellt nicht nur die wahnwitzigen Pläne für Berlin vor, sondern bezieht auch deren architekturhistorische Bewertung mit ein. Er untersucht darüber hinaus, ob und inwieweit Speers Pläne - unabhängig von der Bauästhetik - innovative Elemente moderner Stadtplanung aufweisen. Bis 21.35, Arte


21.10

FILM

Fremde Schatten (Pacific Heights, USA 1990. John Schlesinger). Melanie Griffith und Matthew Modine bekommen einen neuen Untermieter, der sich als Psychopath entpuppt: Michael Keaton ist nervig. Bis 23.05, Kabel 1


21.15

SHOW

Clever - Die Show, die Wissen schafft Wigald Boning und Barbara Eligmann erforschen die großen Rätsel der Menschheit: Wie öffnet man etwa eine Weinflasche ohne Korkenzieher? Warum fällt das Butterbrot auf die beschmierte Seite?
Bis 22.15, Sat.1


22.15

REPORTAGE

Geheimakte R (2) Wem die fiktiven Geschichten der amerikanischen Forensiker aus den CSI-Krimis nicht reichen, darf sich hier bedienen: In der "Bodyfarm" von Knoxville, Tennessee, untersuchen Gerichtsmediziner, Kriminalisten und Wissenschafter Morde mit teils abenteuerlichen Ermittlungsmethoden.
Bis 22.45, ZDF


22.30

MAGAZIN

Weltjournal Themen: 1) Naher Osten: Der Kampfsender der Hisbollah. 2) USA: Die sterbende Autostadt. 3) New York: Die chinesischen Nannys. 4) Rumänien: Die Rettung der Straßenkinder.
Bis 23.15, ORF 2


22.35

MAGAZIN

Auslandsreporter: Liebessafari in Kenia Weiße Frau sucht schwarzen Mann: Schätzungsweise jede zehnte weiße Frau sucht in Kenia ein Urlaubsabenteuer, heißt es im Tourismusbüro von Mombasa. Aids? Für die meisten kein Thema. Bis 23.05, SWR


22.45

REPORTAGE

Zwischen Halbmond und Hakenkreuz Unheilige Allianzen zwischen Muslimen, kalten Kriegern und Nazis: In den 50er-Jahren stieg eine kleine Gemeinschaft von Muslimen zu einer zentralen Drehscheibe des politischen Islam in Deutschland und der westlichen Welt auf. Die Gründung dieser Gemeinde ist das Ergebnis einer geheimen politischen Verschwörung unter Federführung ehemaliger NS-Funktionsträger im Bonner Vertriebenenministerium unter Theodor Oberländer (CDU).
Bis 23.30, ARD


23.05

FILM

Spion zwischen zwei Fronten (Triple Cross, F/GB 1966. Terence Young) Selbst wenn James-Bond-Regisseur Terence Young keinen James-Bond-Film dreht, sieht das Ergebnis oft aus wie ein James-Bond-Film: so auch dieses Agentenabenteuer mit Christopher Plummer als englischer Meisterspion Eddie Chapman im Zweiten Weltkrieg. Spion sein zwischen zwei Fronten bedeutet hier also auch: Erlebnisse vom Geschlechterkampf mit Romy Schneider und Claudine Auger.
Bis 1.20, SWR


23.30

REPORTAGE

Wer hat meine Daten? Von wegen Datenschutz: Der Journalist Erich Schütz hat seine eigenen Datenspuren verfolgt und war erstaunt, was mit seinen Daten alles passiert. Bis 0.15, ARD


2.20

FILM

Equinox - Zwischen Tag und Nacht (USA 1992. Alan Rudolph) Zwei junge Männer, wie man sie sich gegensätzlicher kaum vorstellen kann. Der eine, introvertiert und scheu, arbeitet in der Autowerkstatt seines Stiefvaters. Der andere ein Draufgänger, Straßenkind, kriminell. Sie kennen einander nicht, aber es verbindet sie ein Geheimnis: Sie sind eineiige Zwillinge, von Geburt an getrennt. Bis 4.05, ARD

Share if you care.