Ranking Prunus

13. September 2007, 10:43
posten

Zwetschken, Kriecherl, Schlehen - klare und fassgelagerte Brände getestet von Vene Maier und Hermann Botolen

Sterne | Sorte | Jahrg. | %vol | Produzent

***** Kriecherlbrand 2006 44
Brennerei/Weingut Lackner-Tinnacher

duftig, intensiver Marzipanton, wunderschön reintönig, warm und tief trotz Jugend / kräftig, charaktervoll, sehr würzig, kompakt, füllig, intensiver Schmelz / Abgang harmonisch, kernig, viel Substanz, hohe Klasse

***** Kriecherlbrand fassgelagert 00 49 Brennerei Tinnauer
frisch und jung, subtile Eleganz, Orangennoten / verwoben, elegante Note, voller Körper, lebendig und reif, konzentriert, komplex und dennoch charmant / anhaltend tiefe Würze, große Klasse

***** Schlehenbrand 2005 41 Brennerei Krenn
wunderschöne Nase, klassisch, duftig, typisch, feines Marzipan, erfrischend / füllig, weich, elegant, schöner Marzipanton, klassisch, intensive Würzigkeit / charmant mit Biss, charaktervoll

***** Zwetschke fassgelagert 1998 45 Destillerie Schosser
feine dezente Nase, viel Frucht, klar und sauber, leicht nussig, verwoben / würzig, kräftig, präzise am Gaumen, gut dosiertes Holz, feine Balance / anhaltend, gute Länge, noch viel Potential

***** Steinobst Cuvée 2003 41,5 Brennerei Reisetbauer
duftig, Kirsche, Zwetschke, Schlehe (?), harmonisch, elegant / geschmeidig am Gaumen, vielschichtig, feine Balance, saftiger Körper / würzig und prägnant, Länge, Potential

***** Zwetschkenbrand Reserve fassgelagert 2001 52 Brennerei Tinnauer
kräftige Aromatik, Nüsse, Honig, vielschichtig / komplexer Körper, rauchig, sehr würzig, auch dicht und konzentriert / anhaltend und intensiv im Abgang, Länge und Potential

***** Mirabelle 2003 43 Gasthaus & Brennerei Schmutzer
feine, subtile Nuancen, blumig, elegant, reintönig / klar und präsent, fruchtig, schlanker Körper, Finesse und Eleganz, wunderbare Balance / anhaltend und ausgereift

***** Zwetschke 2003 42,5 Brennerei Wurm & Wurm
wunderschöne Nase, klar und reintönig, duftig, klassisch / schöne Fülligkeit, feiner Schmelz und Biss, elegante Textur, würzig, ausgeprägt, intensiv / gut gebaut, herrliche Frucht, tolle Länge

***** Zwetschke fassgelagert 2005 40 Brennerei Jöbstl
Honig und Karamel toastig, rauchig, viel Vanille, Gewürze / kräftige Würzigkeit, sehr charaktervoll mit Biss und Schmelz / Substanz, Länge, passt zu gutem Rauch

***** Alter Zwetschkenbrand fassgelagert 1996 40
Brennerei Guglhof

rund, weich, warm und fruchtig, schöne Rum-Note / Rosinen und exotische Früchte, tiefe Struktur, fülliger, weicher Körper / druckvoll, warm, reif und karibisch im Abgang

**** Zwetschke fassgelagert 2004 46 Brennerei Krenn
schöne Frucht, dezentes Holz, verwoben, harmonisch / Maracuja, Apfel, vielschichtig, komplex, weich und elegant, sehr würzig / viel Volumen, aber eigenwillig, schön

**** Kriecherlbrand 05 41,5 Brennerei Tinnauer
klassisch, duftig, erdig-knackig, würzig, warm, tief / fester Biss, dennoch weich, komplex und balanciert / elegant und klar im Abgang

**** Zwetschke L 03 44 Gasthaus & Brennerei Schmutzer
typisch, leicht stahlige Note, viel Fleisch, reifer Charakter / fester Körper mit Power und Kraft, elegant, schöne Balance / saftige und ausgereifte Frucht, gute Länge

**** Zwetschke im Maulbeerfass 2003 40
Brennerei Helferich & Schilling

wunderschöne Nase, klare Zwetschke, duftig, intensiv / feine Eleganz, füllig, warm, weich, mild, Charme und Finesse / anhaltend und finessenreich im Abgang

**** Zwetschke fassgelagert 2004 40 Brennerei Jöbstl
junge, schöne Nase, feines Holz / vielschichtiger Körper, Vanille und Bisquit, malzige Süße, feingliedrig / gut komponiert, schlanker Körper mit Pfiff

**** Zwetschke fassgelagert 2002 45,1 Brennerei Pirker
wunderschöne Nase, deutliche Frucht, klar und reintönig / kräftig, leichter Alkohol spürbar, sehr fest, subtile Würze / viel Körper und Rasse, Potential

**** Alte Zwetschke fassgelagert 1989 40 Brennerei Gölles
Vanille, Tabak, Holz, dicht, vielschichtig / Tabak, rauchig, würzig, Vanille, samtig-weicher Körper / holzige Würze im Abgang, schöne Länge

**** Kriecherl 2003 45 Brennerei Gölles
kräftig, intensiv, würziger Duft / fest und wuchtig, kraftvoll, intensiv, sehr markant, fast üppig / insgesamt dicht und würzig, zupackend

**** Zwetschke 2004 43 Brennerei Pfau
eher neutrale Nase, wenig Frucht, rustikaler Ton / mehr Frucht am Gaumen, feine, reife Süße / kräftig mit Tiefgang, gute Länge, sehr würzig

**** Zwetschkenbrand 1999 43 Brennerei Guglhof
herbe Noten, erdig-würzig, bäuerlich / am Gaumen saftig und dunkelwürzig, robuste Struktur, fest und markant / im Abgang würzig, anhaltend

*** Zwetschke 2005 41 Brennerei Zauser
würzig, frisch, wirkt etwas grünlich, filigranes Bild / würzig und voller am Gaumen, saftigere Textur, kompakt / feinfruchtig im Abgang

*** Zwetschke fassgelagert L 1706 40 Brennerei Jöbstl
holzig, grün, etwas Vanille und dezente Würze / guter Biss, feine Honig- und Vanillenoten, harmonisch / lieblich und fein würzig

*** Golf Cuvée 2003 40 Brennerei Jöbstl
füllige Marzipannase, warm, konzentriert / mandeldominiert am Gaumen, feinwürzig und druckvoll / anhaltend im Abgang

*** Zwetschke 2003 42,6 Brennerei Pirker
kantig, grün-würzig, Holzduft / kräftiger Biß, dichter, weicher Körper, konzentriert / gut gemacht, Potential

*** Kriecherlbrand 2005 42 Brennerei Krenn
klar und deutlich, feiner Kernton / am Gaumen würzig, ausdrucksstark, kernig / milder Abgang

*** Alte Hauszwetschke 2002 40 Destillerie Schwarzer
blumige Nase, duftig, klar, typisch, elegante Note / rund, weich, harmonisch, etwas schlank / feine Süße im Abgang, gute Länge

  • Artikelbild
    foto: www.reisetbauer.at
Share if you care.