Für "dot.coms": Young & Rubicam startet mit Consultant-Niederlassung

15. Juni 2000, 11:19
Das Werbe-Network Young & Rubicam (Y & R) verstärkt mit einer eigenen Wien-Niederlassung der Agenturtochter Landor die Branding und Design Consultant-Aktivitäten. http://www.yr.com, http://www.landor.com

"dot.com"- Branding

Zusätzlich zu den rund 50 Mitarbeitern der heimischen Agentur werden ein Dutzend Köpfe auch für den Bereich Off-Online "dot.com"- Branding zuständig sein. Die Agentur-Gruppe will damit "ganzheitliche Kommunikationslösungen" anbieten. Y & R Vienna General-Manager Alois Schober erläutert am Beispiel Libro, warum eine Marke im Netz gut eingeführt sein müsse. Das Medienhaus hätte dies seiner Meinung nach beim anderslautenden Internetauftritt lion.cc nicht bedacht.

Schober, seit 1996 bei Y& R tätig, glaubt, es werde zu einer massiven Umorientierung hin zum dot.com-Business kommen. Im übernächsten Jahr sei mit dem Mobilfunk-Standard UMTS zu rechnen. Zu diesem Zeitpunkt werde verstärkt Geld von der klassischen Werbung weggeschaufelt.

Schober hofft durch eine "international ausgerichtete" Internet-Strategie das Geschäft um ein Drittel noch zu steigern, "um schlagartig an die Spitze der Werber-Rankings zu kommen" . Die im März mit Barci & Partner fusionierte Agentur kommt derzeit auf ein Income von 200 Mio. Schilling. (pte)

Share if you care.