Harald Cerny muss operiert werden

26. Juli 2006, 11:28
3 Postings

1860-Legionär macht das Sitzbein zu schaffen

München - Der österreichische 1860-München-Legionär Harald Cerny wird nach Angaben des deutschen Zweitligisten am Dienstag wegen einer chronischen Sehnenentzündung am Sitzbein operiert. Der 32-Jährige wird seinem österreichischen Trainer Walter Schachner damit weiter ausfallen, voraussichtlich drei Monate nicht zur Verfügung stehen. Cerny hat sein letztes Pflichtspiel für die "Löwen" am 6. Februar beim 2:2 gegen Greuther Fürth bestritten.(APA/dpa)
Share if you care.