Meinl Bank: "Haben mit der Bawag-Affäre nichts zu tun"

31. Juli 2006, 13:53
26 Postings

Gesellschaftliche Kontakte mit ganz ohne geschäftlichem Hintergrund, beteuert die Meinl Bank

Wien - Für die nobel-zurückhaltende Meinl Bank sind die Wellen, die der zweitägige Yachtausflug von Finanzminister Karl-Heinz Grasser auf Einladung des Bankers Julius Meinl schlägt, denkbar unangenehm. Bankenexperten bezeichnen die Einladung als "gelinde gesagt unsensibel", die Annahme der Einladung sowieso.

Schließlich ist der amtierende Finanzminister über die Finanzmarktaufsicht auch die oberste Aufsichtsinstanz über Finanzinstitute wie die Meinl Bank. Auch seien Julius Meinl und Grasser nicht mehr als zwei, drei Jahre befreundet.

Die Freundschaft Meinls mit Wolfgang Flöttl, auf den Grasser auf der Yacht in der Adria traf, datiert noch länger zurück, und zwar auf die Banker-Praktikumszeit Meinls in den USA. Bei dem geselligen Kreuzen in der Adria seien jedoch "grundsätzlich keine wie immer gearteten geschäftlichen Angelegenheiten besprochen worden", betont die Meinl Bank in einer Aussendung.

Der Kredit, den die Meinl Bank 1998 Wolfgang Flöttl gewährte, sei seit etwa drei Jahren getilgt. Keinen Anhaltspunkt hat die Meinl Bank darüber, ob die Tilgung dieses Kredits aus Mitteln der Bawag erfolgt sind.

Unter der Führung von Julius Meinl V. ist die Meinl Bank in den letzten Jahren zu einem Spezialinstitut geworden, dass sich nicht so sehr mit Einlagen- und Kreditfinanzierung beschäftigt, sondern mit Vermögensverwaltung, BInvestmentbanking (treuhändiges Verwalten bei Firmenprivatisierungen, vor allem im Osten) sowie über die börsenotierte Meinl European Land in die Immobilienfinanzierung ebenfalls in Osteuropa spezialisiert ist. Mit diesem Geschäft hat die Bank zuletzt sehr erfolgreich reüssiert. Im Geschäftsjahr 2005 erhöhten sich die Betriebserträge um 142 Prozent auf 142,3 Mio. Euro, und sowohl das Betriebsergebnis als auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) erreichten neue Höchststände. Die Bank beschäftigt 160 Mitarbeiter. (Johanna Ruzicka , DER STANDARD, Print-Ausgabe, 18.7.2006)

Link
Bawag
  • Julis Meinl V. pflegt ebenso wie Gattin Franziska Meinl gesellschaftliche Kontakte, etwa mit Gigi Schüssel und Fiona Swarovski.
    foto: standard/christian fischer

    Julis Meinl V. pflegt ebenso wie Gattin Franziska Meinl gesellschaftliche Kontakte, etwa mit Gigi Schüssel und Fiona Swarovski.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wolfgang Flöttl, hier mit Ehegattin Anne, segelte auf Initiative von Julius Meinl mit dem Finanzminister.

Share if you care.