"Frischen Wind in alte und eingefahrene Ideen bringen"

21. August 2006, 17:05
4 Postings
foto: moya
Bild 8 von 11

Doch Quantität steht laut Kramer im MOYA nicht über Qualität: "Manchmal veranstalten wir Ausstellungs-Eröffnungen im kleineren und dezenteren Rahmen. Es kommt ganz auf das Thema an. Die Graffiti-Ausstellung (März/April 2006, Anm.) war wichtig für die Wiener Öffentlichkeit, darum wollten wir auch viele Besucher."

Dominique Doujenis wurde in Athen geboren, lebt und arbeitet in Wien. In der aktuellen Ausstellung ist das Ölbild "Resar" aus 2006 zu sehen.

Share if you care.