Neue Flüchtlingswelle auf Lampedusa

18. Juli 2006, 09:23
posten

Wieder Notstandslage auf der Mittelmeerinsel - Boot mit 219 Immigranten entdeckt

Rom - Sizilien muss sich mit einer neuen Flüchtlingswelle auseinander setzen. Rund 350 Flüchtlinge sind am Montag in der Nähe der kleinen Mittelmeerinsel Lampedusa und im südlichen Teil Siziliens gelandet, berichteten die italienischen Behörden.

Auf Lampedusa wurden zwei Boote mit jeweils zirka 30 Personen an Bord aufgegriffen, teilte die Küstenwache mit. Sie wurden in ein Auffanglager auf Lampedusa gebracht. Die Nationalitäten der Flüchtlinge waren zunächst nicht bekannt, auch nicht, wo sie ihre Überfahrt nach Italien begonnen hatten.

Die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtete, dass die Küstenwache das Boot mit 219 Immigranten unweit von Lampedusa entdeckt hatte, das Boot habe jedoch das Land noch nicht erreicht. Die Immigranten sollen in ein Aufnahmelager auf der Insel untergebracht und dann abgeschoben werden. (APA)

Share if you care.