Private Folder 1.0: Download eingestellt

10. August 2006, 14:32
9 Postings

Microsoft nimmt Kritik von Unternehmen ernst und zieht die Verschlüsselungssoftware zurück

Nachdem die kritischen Stimmen um den Private Folder immer lauter wurden, sahen sich die Redmonder gezwungen den Download des Gratis-Tools zurückzuziehen.

Probleme für Unternehmen

Unternehmen und Administratoren beschwerten sich, weil sie mit den individuell verschlüsselten Daten ihrer Mitarbeiter nicht umzugehen wussten. So stellt die Option, einzelne Dateien mit einem Passwort zu versehen, Konzerne vor gröbere Probleme, wenn es um die Verwaltung, Wiederherstellung und schließlich auch die Entschlüsselung von Daten geht.

Privater Gebrauch

Microsoft selbst sah das Tool als nützliches Feature für Heimanwender und dürfte dabei die Konsequenzen für Unternehmen nicht bedacht haben. (red)

  • Artikelbild
    microsoft/derstandard.at
Share if you care.