NÖ: Frontalzusammenstoß bei Neunkirchen

17. Juli 2006, 11:03
posten

Ungarischer Klein-Lkw zwei Mal "abgeschossen" - Pkw-Lenkerin schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Pkw und einem ungarischen Klein-Lkw Montag früh am Feistritzsattel im Bezirk Neunkirchen ist die 19-jährige Lenkerin des Pkws schwer verletzt worden. Nach Angaben des ÖAMTC, dessen Rettungshubschrauber Christophorus 3 zum Transport der jungen Frau ins Krankenhaus Wiener Neustadt ausrückte, wurde der Klein-Lkw binnen kurzer Zeit zwei Mal "abgeschossen".

Das Fahrzeug sei nämlich erst rund einen halben Kilometer nach seiner Bergung unterwegs gewesen, da es von einem anderen Pkw schon zuvor von der Fahrbahn gedrängt worden war. Während der Lenker des Klein-Lkw die Unfälle laut ÖAMTC unbeschadet überstanden hat, musste die 19-Jährige nach Feuerwehrangaben mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden. (APA)

Share if you care.