Japan: Erster Start eines bemannten batteriebetriebenen Flugzeugs

16. Juli 2006, 18:14
posten

Nur unwesentlich schwerer als der Pilot

Okegawa - In Japan hat am Sonntag das erste nur von herkömmlichen Batterien betriebene bemannte Flugzeug erfolgreich abgehoben. Der Einsitzer mit einer Spannweite von 31 Metern hielt sich bei einem Demonstrationsflug auf einem Flughafen der Firma Honda 59 Sekunden lang in der Luft.

In einer Höhe von gut fünf Metern steuerte Pilot Tomohiro Kamiya seinen Gleiter 391 Meter weit. Er habe nicht mit einem so eleganten Start gerechnet, sagte Kamiya, der mit seinen 53 Kilogramm Körpergewicht fast so viel wie das Flugzeug wiegt.

Das Fluggerät ist eine Entwicklung des Tokyo Institute of Technology und des japanischen Elektronik-Unternehmens Matsushita Electric Industrial. Die von Matsushita für das Flugexperiment gebaute Nickel-Oxyhydroxid-Batterie ("Oxyride") hat eine eineinhalb Mal längere Lebensdauer als eine herkömmliche Alkali-Batterie. Ein weiterer Vorteil gegenüber einer Alkali-Batterie ist ihre gleichmäßigere Leistungsabgabe über die gesamte Nutzungsdauer. (APA)

Share if you care.