Putin: Friedliche Mittel noch nicht ausgeschöpft

17. Juli 2006, 08:52
2 Postings

"Israel verfolgt offenbar weitere Ziele als Soldatenbefreiung"

St. Petersburg (APA/dpa) - Die Möglichkeiten, die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten mit "friedlichen Mitteln" einzudämmen, sind nach Aussage von Russlands Präsident Wladimir Putin "noch nicht ausgeschöpft". Er bedauere, dass das Gipfeltreffen der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G-8), das am Samstag in St. Petersburg begonnen hatte, von einer "solchen Verschärfung der Lage" überschattet werde.

Zur aktuellen Entwicklung im Nahost-Konflikt sagte der Gastgeber des Gipfels nach einem Abendessen mit den G-8-Staats- und Regierungschefs in der Nacht zum Sonntag: "Wir haben den Eindruck, dass Israel über die Befreiung der Soldaten hinaus noch weitere Ziele verfolgt." (APA)

Share if you care.