Argentinien zahlt mehr für bolivianisches Erdgas

30. Juli 2006, 19:34
3 Postings

Erhöhung um 1,5 Dollar je Tausend Kubikmeter Gas

La Paz/Buenos Aires/Wien - Ab heute, Samstag, muss Argentinien mehr für Gas aus Bolivien bezahlen. Das wurde von Boliviens Präsident Evo Morales Ayma bestätigt, wie die Informationsagentur ABI berichtete. Der neue Preis von 5 US-Dollar je Tausend Kubikmeter Gas hat ab Samstag, 6.00 Uhr (Ortszeit), bis 31. Dezember Gültigkeit. Bisher lag der Preis bei 3,5 US-Dollar.

Die entsprechende Übereinkunft wurde von den Präsidenten der beiden Länder, Argentiniens Nestor Kirchner und Boliviens Morales, am vergangenen 29. Juni in Buenos Aires unterzeichnet.

Das täglich von Bolivien an Argentinien verkaufte Erdgas erreicht ein Volumen von 7,7 Mio. Kubikmeter. Nach Brasilien ist Argentinien der zweitgrößte Importeur bolivianischen Erdgases. (APA)

Share if you care.