Gigantisches Fest zum 60. Geburtstag des Sultans von Brunei

28. Juli 2006, 15:06
15 Postings

Gehaltserhöhung für Regierungsmitglieder - Haji Hassanal Bolkiah Muizzaddin ist gleichzeitig Premier, Verteidigungs- und Finanzminister

Bandar Seri Begawan - Einer der reichsten Männer der Welt, Haji Hassanal Bolkiah Muizzaddin, Sultan von Brunei, feierte am Samstag mit einem gigantischen Fest seinen 60. Geburtstag. Tausende der rund 350.000 Einwohner säumten die geschmückten Straßen des Sultanats, um sich die farbenprächtigen Zeremonien anzusehen und dem populären Herrscher ihre Ehre zu erweisen. Etwa 2.000 Schulkinder winkten dem Sultan mit Fähnchen zu, als er an einem zentralen Platz eintraf, um die Ehrengarde zu inspizieren.

Später hielt der Sultan in der großen, mit goldenen Säulen und zahlreichen Kristallleuchtern ausgestatteten Halle des Palastes seine Geburtstagsrede. Zur Freude seiner Regierungsmitglieder kündigte er unter anderem an, deren Gehalt zu erhöhen.

Bands aus aller Herren Länder

Bei den Feierlichkeiten, die bis Ende des Monats dauern sollen, spielen im Nationalstadion Bands unter anderem aus Australien, China, Jordanien, Oman, Pakistan, Großbritannien und Thailand.

Brunei ist einer der kleinsten und reichsten Staaten der Welt und einer der größten Erdölproduzenten in Südostasien. Das Sultanat ist etwa so groß wie Luxemburg. Die rund 350.000 moslemischen Bürger der absolutistischen Monarchie zahlen keine Steuern.

Hassanal, der 1967 den Thron bestieg, ist gleichzeitig Premierminister, Verteidigungs- und Finanzminister. Seit 1962 hat es in Brunei keine Wahlen mehr gegeben. Der Sultan hat zwei Ehefrauen und elf Kinder. Er besitzt unter anderem eine hunderte Exemplare umfassende Sammlung von Rolls-Royces, Ferraris und nutzt zahlreiche Privatflugzeuge. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sultan Haji Hassanal Bolkiah Muizzaddin...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ... feiert in großem Stil.

Share if you care.