Gaza-Streifen: Zwei Palästinenser durch israelische Bomben getötet

16. Juli 2006, 20:49
1 Posting

Büro des Wirtschaftsministers in Trümmern

Gaza - Bei israelischen Bombardements sind am Samstag im Gaza-Streifen nach palästinensischen Angaben zwei Menschen getötet worden. Ein Mann starb und acht weitere Menschen erlitten Verletzungen, als eine von einem F-16-Kampfjet abgeworfene Bombe ein Haus im Norden der Stadt Gaza traf, berichteten Augenzeugen. Das Haus gehörte einem Lehrer der Islamischen Universität, die von der radikalen islamischen Hamas-Bewegung kontrolliert wird.

Ein 18-jähriger Zivilist kam in Deir al-Balah im mittleren Gaza-Streifen ums Leben, als dort eine israelische Rakete einschlug, bestätigten palästinensische Sicherheitskräfte. In der Nacht auf Samstag hatten israelische Kampfhubschrauber in Gaza das Büro des palästinensischen Wirtschaftsministers Alaadin al-Aaraj in Trümmer geschossen. (APA/dpa)

Share if you care.