Zeugen Jehovas: Dreitägiger Kongress im Grazer Eisstadion

16. Juli 2006, 21:36
2 Postings

3.000 Menschen werden bis Sonntag erwartet

Graz - Am Freitag begann in Graz ein dreitägige Zusammenkunft der Zeugen Jehovas, der bis Sonntag dauert und zu dem laut Veranstalter rund 3.000 Menschen im Grazer Eisstadion erwartet werden. Die weltweite Kongressserie der Zeugen Jehovas steht heuer unter dem Motto "Befreiung greifbar nahe" - im Vorjahr lautete das Generalthema "Gottgefälliger Gehorsam". Der Eintritt ist frei, und es wird keine Kollekte erhoben.

Auf dem Kongress werde die Rolle besprochen, die Jesus bei der Befreiung der Menschheit spiele. Es werden "Befreiungsaktionen" beleuchtet, von denen die Bibel berichtet, erklärte Bernd Gsell vom Informationsdienst der Zeugen Jehovas. Jehovas Zeugen glauben, dass die Menschheit von den Folgen der Sünde, wozu auch der Tod gehört, befreit werden soll.

Die Kongresse werden weltweit in 155 Ländern und Territorien abgehalten. Im Juli halten Jehovas Zeugen in fünf Städten in Österreich diese Veranstaltung ab. An diesem Wochenende wird es neben Graz auch Innsbruck und Wels sein, nächstes Wochenende ist Klagenfurt an der Reihe. Vergangenen Freitag bis Samstag tagten die Zeugen Jehovas in Wien. (APA)

Share if you care.