Omnicom launcht neues Media-Network in Österreich

16. Juli 2006, 19:59
3 Postings

PHD startet als Teil der neu gegründeten Omnicom Media Group Austria - Erwin Vaskovich Managing Director

Omnicom, eine der global führenden Werbe- und Marktkommunikations-Gruppen, launchte mit 1. Juli 2006 das Media-Network PHD in Österreich.

Das neue Network PHD Austria entsteht aus vorhandenen Omnicom-Ressourcen, heißt es in einer Aussendung, werde aber autonom am österreichischen Markt agieren und seinen eigenen Planungsprozess ETNA - vor kurzem in Großbritannien zur Media Research Innovation des Jahres gewählt - in Österreich einführen.

Managementstruktur

Als Managing Director fungiert Erwin Vaskovich. Deborah Arpino, bisher CEO der OMD Austria, wird CEO der Omnicom Media Group Austria. Die Leitung der OMD Austria übernimmt Christina Schauer.

Kunden

Zu den ersten Kunden von PHD Austria zählen neben lokalen und internationalen Direkt-Kunden auch die Kunden der lokalen Omnicom-Shareholder und anderer Agenturpartner.

Pitchen für internationale Schlüssel-Etats

David Pattison, CEO von PHD Worldwide: "Die weltweite Expansion von PHD läuft hervorragend und wird noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Dieser dynamische Roll-Out versetzt uns in die ausgezeichnete Position, auch für internationale Schlüssel-Etats zu pitchen."

Synergie-Effekte

Um Synergie-Effekte zwischen PHD Austria und OMD Austria zu schaffen, werden Backoffice-Services wie Research, Einkauf, Digital, Spezial-Units im Bereich New Media und die Administration bei der Omnicom Media Group Austria (OMG Austria) gebündelt werden.

"Durch die Nutzung unserer globalen Ressourcen kann die Omnicom Media Group ihren Kunden einen noch größeren Wettbewerbsvorteil bieten", so Collin Gottlieb, CEO der Omnicom Media Group EMEA. "Wir werden verstärkt in strategische Unternehmenseinheiten investieren." (red)

Share if you care.