DNA uralter Höhlenbären entziffert

21. Juli 2006, 17:07
1 Posting

Bis zu 400.000 Jahre alt waren die Zahn-Reste

Weimar - Das Senckenberg-Institut in Weimar hat die DNA von bis zu 400.000 Jahre alten Höhlenbären entziffert. Die Ergebnisse seien in drei unabhängigen Labors überprüft worden, sagte Institutsleiter Ralf-Dietrich Kahlke dem MDR Thüringen Journal.

Das Institut hatte dafür Zahn-Reste von 20 verschiedenen Urbären untersucht - darunter auch von Exemplaren, die einst die Ilm-Aue zwischen Weimar-Ehringsdorf und Taubach in Thüringen durchstreiften. Bisher lag die Altersgrenze für Erbgut-Analysen von Säugetieren bei 100.000 Jahren. (APA/dpa)

Share if you care.