Telefonica investiert massiv in deutsches Telefonnetz

23. Juli 2006, 16:16
posten

Spanischer Telekomkonzern spricht von "unterem dreistelligen Millionenbetrag"

Der spanische Telekomkonzern Telefonica will sein Telefonnetz in Deutschland kräftig ausbauen. "Wir wollen bis 2007 einen Betrag im unteren dreistelligen Millionenbetrag investieren", sagte ein Sprecher am Donnerstag in München auf Anfrage. Bis Mitte 2007 sollen mehr als 500 Städte mit der schnellen Internettechnologie ADSL2+ angeschlossen werden. Telefonica hatte mit der Übernahme des Mobilfunkanbieters O2 seine Position in Deutschland deutlich gestärkt.

60 Prozent

Die Spanier würden damit nach eigenen Angaben rund 60 Prozent aller deutschen Haushalte erreichen. Derzeit deckt Telefonica 40 Prozent ab. Deutschland-Chef Rudi Gröger hatte vor wenigen Wochen den Ausbau angekündigt, sich aber nicht zu den Kosten geäußert.

Share if you care.