16. Juli

16. Juli 2006, 00:00
posten
1661 - Die Bank von Stockholm gibt erstmals in Europa Banknoten aus. Damit soll eine Panik verhindert werden, die wegen Entwertung des Münzgeldes drohte.

1866 - Preußische Truppen rücken in Frankfurt am Main ein. Preußen annektiert den Stadtstaat und bringt auch das Herzogtum Nassau und das Großherzogtum Hessen unter seine Kontrolle.

1921 - Der österreichische Nationalrat ratifiziert den Staatsvertrag von Saint-Germain.
- In Wien kommt es zu Zusammenstößen zwischen Sozialdemokraten und Christlichsozialen. Zwölf Polizeibeamte und vier Arbeiter werden verletzt.

1931 - Äthiopien erhält unter Kaiser Haile Selassie I. eine Verfassung. Die Gesetzgebung ist alleinige Sache der Krone.

1941 - Hitler nennt als Zukunftsziel im Osten die Aufteilung der Sowjetunion in vier "Reichskommissariate": Der "riesenhafte Kuchen" müsse "handgerecht zerlegt" werden, die Bildung einer militärischen Macht westlich des Ural für ewige Zeiten verhindert werden.
- Die ersten Einheiten der spanischen "Blauen Division" für den Einsatz im Eroberungskrieg gegen die Sowjetunion treffen in Deutschland ein.

1951 - Der belgische König Leopold III. muss unter dem Druck massiver Proteste gegen seine Verhaltensweise nach dem deutschen Überfall 1940 - als er sich weigerte, der Regierung ins Exil zu folgen - zu Gunsten seines 21-jährigen Sohnes Baudouin abdanken.

1961 - Das Emirat Kuwait wird gegen irakischen Widerstand als Vollmitglied in die Arabische Liga aufgenommen.

1971 - Der spanische Diktator General Francisco Franco ernennt Prinz Juan Carlos von Bourbon, Enkel des letzten Königs Alfons XIII. und designierter Thronerbe, zu seinem Stellvertreter als Staatschef.

1992 - Der 45-jährige Gouverneur von Arkansas, Bill Clinton, wird auf dem Wahlparteitag der US-Demokraten in New York zum Präsidentschaftskandidaten und Herausforderer des amtierenden republikanischen Präsidenten George Bush gewählt.

1996 - In Rom wird der ehemalige linksextremistische Terrorist Germano Maccari zu lebenslanger Haft verurteilt. Er war Mitglied jenes Kommandos der "Roten Brigaden", das 1978 den christdemokratischen Parteichef und Ex-Premier Aldo Moro entführt und später ermordet hatte.

1999 - John F. Kennedy jr., der Sohn des 1963 ermordeten US-Präsidenten und Herausgeber des Politmagazins "George", kommt bei einem Flugzeugabsturz in Massachusetts zusammen mit seiner Frau Carolyn Bessette und deren Schwester ums Leben.

2001 - Der Belgier Jacques Rogge wird als Nachfolger von Antonio Samaranch Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

2005 - Beim Absturz eines Flugzeugs in Äquatorial-Guinea kommen mehr als fünfzig Menschen ums Leben.

Geburtstage: Camille Corot, frz. Maler (1796-1875) Mary Baker Eddy, amer. Gründerin der Christian Science (1821-1910) Trygve Lie, norw. Politiker, erster UNO-generalsekretär (1896-1968) Ginger Rogers (eigtl. Virginia McMath), amer. Schauspielerin und Tänzerin (1911-1995) Bernard William Rogers, ehem. US-General und NATO-Oberkommandierender (1921- ) Louise Frechette, kanad. Diplomatin, stellv. UNO-Generalsekretärin (1946- )

Todestage: Edmond Graf Huot de Goncourt, frz. Schriftsteller (1822-1896) Paul Wilhelm v. Keppler, dt. kath. Theologe (1852-1926) Claire Watson, amer. Opernsängerin (1927-1986) Arthur Briggs, amer. Jazzmusiker (1899-1991) Beate Rotermund Uhse, dt. Unternehmerin (1919-2001) Maurice de Bévère, belg. Zeichner (1923-2001) (APA)

Share if you care.