55-Jähriger Wiener gestand Missbrauch

14. Juli 2006, 10:03
posten

Mann belästigte Tochter einer Bekannten mehrmals - Weitere Missbrauchstaten bestritten

Wien - Ein 55-jähriger Wiener ist am Dienstag in einer U-Bahn dabei beobachtet worden, wie er ein achtjähriges Mädchen unsittlich berührt hat. Die verständigte Exekutive nahm den Mann fest. Es ist nicht auszuschließen, dass der Verdächtige noch weitere derartige Delikte begangen hat, so die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung.

Der Mann gestand, das Mädchen - die Tochter der Lebensgefährtin eines Bekannten - seit Ostern 2005 mehrmals sexuell missbraucht zu haben. Dass er sich noch an anderen Kinder vergangen habe, bestritt der 55-Jährige. Bei einer Hausdurchsuchung wurde kein belastendes Material gefunden. Weil bei Triebtätern die Wiederholungsrate meist sehr hoch sei, schließt die Polizei aber nicht aus, dass weitere Übergriffe stattgefunden haben könnten. (APA)

Share if you care.