St. Pölten: Drei Tage Nuke-Festival

16. Juli 2006, 18:43
1 Posting

30.000 Besucher erwartet

St. Pölten - Der offizielle Startschuss zum Nuke-Festival fällt am Donnerstag um 17.00 Uhr am VAZ-Gelände in St. Pölten, The Strokes und Adam Green - und damit gleich zwei Highlights der dreitägigen Veranstaltung - stehen am Abend auf der Bühne. Insgesamt werden 30.000 Besucher zu der Veranstaltung erwartet.

Für Freitag und Samstag konnten u.a. Jovanotti, Kosheen, The Streets, Manu Chao, die Pixies, Jan Delay, Gentleman und Patrice gewonnen werden. Wie es sich für ein Festival von internationalem Rang gehört, ist aber auch für Attraktionen abseits des musikalischen Geschehens gesorgt: Bungee Jumping, ein erfrischender Refreshment Tunnel und ein Bierzelt samt "Menschenwuzler-Turnier" locken die Besucher.

Gelassene Organisation

Für Gäste gibt es 1.500 Parkplätze in der Kopal-Kaserne. Die Zufahrtsroute verläuft von der Westautobahn (A1) über die Abfahrt St. Pölten-Süd, von dort weisen Beschilderungen den Weg. Auch rund um das VAZ sind Abstellmöglichkeiten vorhanden. Insgesamt werden rund 30.000 Besucher erwartet, teilte Franz Stiefsohn vom Stadtpolizeikommando St. Pölten mit.

Gröbere Ausschreitungen seien übrigens nicht zu befürchten. Stiefsohn bezeichnete die Veranstaltung als eine "eher friedliche". Ein Fußballspiel habe mehr Potenzial an Randalierern. Einzelne Vorkommnisse seien natürlich nicht auszuschließen. (APA)

Link: nuke.at
Share if you care.