Tanker im Roten Meer nahe Hafenstadt Akaba in Brand geraten

13. Juli 2006, 13:34
posten

Schiff ist mit 4.000 Tonnen Flüssiggas beladen

Amman - Ein Tanker ist auf dem Roten Meer nahe der Hafenstadt Akaba in Brand geraten.

Das Schiff sei von einer jordanischen Ölraffinerie gechartert und mit 4.000 Tonnen Flüssiggas beladen, sagten Spediteure. Rettungskräfte würden versuchen, dass Feuer zu löschen. Berichte über Verletzte konnten nicht bestätigt werden. (APA)

Share if you care.