Literatur: Stegreifgeschichten

12. Juli 2006, 20:50
posten

Liedermacher und Psychotherapeut Reinhard Liebe spinnt auf Zuruf von Stichworten Stegreiferzählungen

In der Alten Schmiede endet die Literatursaison 2005/06 mit einer selten gewordenen Präsentationsform für literarische Texte: Der Liedermacher und Psychotherapeut Reinhard Liebe spinnt auf Zuruf von Stichworten Stegreiferzählungen. Im Gegensatz zur gemeinen Lesung ist das schon deshalb spannend, weil es Literatur ohne Netz und doppelten Boden ist. Sollte es doch zu längeren Nachdenkpausen kommen, wird der in Wien lebende Franzose Patrick Cinque mit Chansons überbrücken. (fast, DER STANDARD Printausgabe 13.7.2006)

Alte Schmiede, 1., Schönlaterngasse 9, Informationen: (01) 512 83 29. 19.00 Uhr

Share if you care.