Ferner sprachen: Österreichs Politiker zum jüngsten Scheitern

14. Juli 2006, 13:55
3 Postings

Zitate von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel über Jörg Haider, Josef Cap bis zu Alexander van der Bellen

  • "Wir haben tatsächlich die Quadratur des Kreises gefunden".

  • Bundeskanzler Wolfgang Schüssel sucht noch immer einen Kompromiss.

  • "Entweder die SPÖ kehrt bis Donnerstag an den Verhandlungstisch zurück, oder es gibt überhaupt keine Lösung. Dann werde auch ich den Verhandlungstisch verlassen und nie mehr zurückkehren."

  • Landeshauptmann Jörg Haider ist schon wieder weg.

  • "Ich fordere die Bundes-SPÖ auf, dem Vorschlag Schüssels zuzustimmen und erwarte mir, dass der Position Kärntens Rechnung getragen wird."

  • Kärntens SP-Chefin Gaby Schaunig.

  • "Das ist ihre Meinung zudieser Vorlage. Wir wollen einen ganz breiten Konsens haben."

  • Klubchef Josef Capantwortet Kollegin Schaunig.

  • "Wie sind eine demokratische Partei, in der selbstverständlich unterschiedliche Meinungen möglich sind."

  • Derselbe.

  • "Was da geschieht, widerspricht dem Verfassungsgesetz und dem Staatsvertrag. Eine unwürdige Feilscherei."

  • Grünen-Menschenrechtssprecherin Terezija Stoisits.

  • "Es wird einen immensen Schaden für die Sprache und die Volksgruppe geben."

  • Slowenenfunktionär Bernard Sadovnikbedauert das Scheitern der Verhandlungen.

  • "Absurd, kleinlich und lächerlich."

  • Grünen-Chef Alexander Van der Bellen.
    DER STANDARD, Printausgabe, 13.7.2006
    Share if you care.