Klaus Maria Brandauer hat drei Wochen nichts gegessen

20. Juli 2006, 17:46
41 Postings

Drei Wochen radikale Diät - nur Wasser getrunken und 18 Kilogramm abgespeckt

München - Der Schauspieler und Regisseur Klaus Maria Brandauer hat mit einer radikalen Nulldiät 18 Kilogramm abgespeckt. "Ich habe 22 Tage lang nichts gegessen, nur Wasser getrunken", sagte der 63-Jährige in einem Interview der Zeitschrift "Playboy". Jetzt könne er sogar die verschiedenen Wassersorten unterscheiden.

Brandauer sprach über die schwersten Momente seines Lebens. Er habe schon oft an Selbstmord gedacht, insbesondere nachdem seine Frau Karin gestorben sei. Bis heute sei er nicht sicher, ob das nicht das Richtige gewesen wäre. Dennoch sei er "saumäßig froh, dass ich es nicht getan habe".

Brandauer inszeniert gerade die "Dreigroschenoper" in Berlin. Die Hauptrolle des Mackie Messer besetzte Brandauer mit Tote-Hosen-Sänger Campino: "Ich habe die Toten Hosen bei ihrem Unplugged-Konzert im Wiener Burgtheater gesehen. Da gab es keine 1.000-Watt-Lautsprecher. Großartig. Da sah ich, dass auch seine Stille schreien kann." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Klaus Maria Brandauer hat abgespeckt

Share if you care.