Ex-Plansee-Mitarbeiter wegen Werksspionage festgenommen

30. Juli 2006, 17:01
posten

Der 48-Jährige soll nach Unternehmensangaben Informationen an eine russische Firma geliefert haben - Einvernahme am Freitag

Innsbruck - Wegen des Verdachtes der Betriebsspionage ist am Mittwoch am Innsbrucker Flughafen ein ehemaliger Mitarbeiter des großen Tiroler Industriebetriebes Plansee festgenommen worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft der APA mit. Der 48-Jährige an der Universität Innsbruck Beschäftigte, soll nach Unternehmensangaben Informationen an eine russische Firma geliefert haben.

Der österreichische Staatsangehörige soll dem russischen Unternehmen vertrauliche Informationen über Produktionstechnologien, Produktspezifikationen und Kunden von Plansee weitergegeben haben. Eine Hausdurchsuchung bei Plansee am Standort Breitenwang am späten Vormittag sollte zur Klärung beitragen, ob und in welchem Umfang der Verdächtigte mit Mitarbeitern von Plansee auch nach seinem Ausscheiden in Verbindung stand und ob bzw. in welchem Umfang er Kontakte mit weiteren Mitarbeitern oder ehemaligen Mitarbeitern in anderen Ländern hatte.

Materieller Schaden nicht abschätzbar

Nach Bekanntwerden der Hinweise auf eine mögliche Werksspionage hatte der Vorstand der Plansee Holding AG umgehend die Sicherheitsdirektion des Innenministeriums um Unterstützung gebeten. Den materiellen Schaden, der durch die mutmaßliche Informationsweitergabe entstanden ist, konnte das Unternehmen vorerst nicht abschätzen.

Der Festgenommene bleibt vorerst in Haft. Am Freitag soll der 48-Jährige vom Untersuchungsrichter einvernommen werden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Nach den Hausdurchsuchungen und der Festnahme habe die Justiz 48 Stunden für weitere Schritte Zeit, wurde bei der Staatsanwaltschaft betont. Die Plansee Gruppe ist mit den Unternehmensbereichen Plansee Hochleistungswerkstoffe, Ceratizit und Pmg einer der weltweit führenden Hersteller von pulvermetallurgischen Produkten und Komponenten. Weltweit erzielte die Gruppe im Geschäftsjahr 2005/06 ohne Berücksichtigung der Anteilsverhältnisse mit 8.500 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,3 Milliarden Euro. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Stammsitz der Plansee-Gruppe in Reutte/Tirol.

Share if you care.