Der "Buxtehuder Bulle" geht an Kevin Brooks

18. Juli 2006, 12:55
posten

Jugendroman "Lucas" über unbequeme Ferien

Buxtehude - Der Schriftsteller Kevin Brooks ist diesjähriger Preisträger des "Buxtehuder Bullen". Der Brite erhalte den mit 5.000 Euro dotierten Jugendbuchpreis für seinen Roman "Lucas", sagte eine Sprecherin der Stadt Buxtehude am Mittwoch. Brooks erzählt in dem 2005 erschienenen Buch die Geschichte eines 16-Jährigen, dem auf einer englischen Insel Fremdenhass und Misstrauen entgegen schlagen.

Der "Buxtehuder Bulle" wird seit 35 Jahren von einer Jury aus Jugendlichen und Erwachsenen in geheimer Abstimmung ohne Begründung vergeben. "Lucas" ist nach Angaben des Verlages dtv der zweite in deutscher Sprache erschienene Jugendroman des britischen Autoren. (APA/dpa)

Share if you care.