Salzburg Elfjährige Schlafwandlerin stürzte aus dem Fenster

13. Juli 2006, 09:08
1 Posting

Schülerin mit Schock und gebrochener Hand davon gekommen

Salzburg - Aus dem ersten Stock des Jugend- und Familiengästehauses in der Josef-Preis-Allee in der Stadt Salzburg ist am Mittwoch gegen 5.00 Uhr eine elfjährige Schülerin aus Deutschland aus dem Fenster gestürzt. Die Schülerin ist mit einem Schock und einer gebrochener Hand davon gekommen. Als Ursache für den Unfall wird Schlafwandeln angenommen.

Die Elfjährige schlief mit sieben Schülerinnen im Zimmer, wobei das Fenster die ganze Nacht über geöffnet war. Nachdem die Zimmerkolleginnen ein Schreien hörten, konnten sie nur mehr feststellen, dass die Elfjährige rund fünf Meter aus dem offenen Fenster in die Tiefe auf eine Wiese gestürzt ist. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. (APA)

Share if you care.