Opel investiert 150 Millionen in Eisenach

30. Juli 2006, 17:10
posten

Für Bau des neuen Corsa, der ab Herbst im Handel erhältlich sein wird

Eisenach - Opel hat 150 Millionen für den Bau des neuen Corsa investiert. Er wird im thüringischen Eisenach gebaut und soll ab Oktober in den Handel kommen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Investitionen entfielen vor allem auf neue Schweißanlagen im Roh- und Karosseriebau, neue Anlagen und Produktionsprozesse in der Fertig- und Endmontage sowie neue Roboter in der Lackiererei.

Bereits seit März dieses Jahres haben sich die Eisenacher Autobauer auf die Serienproduktion vorbereitet, wie Werksdirektor Leo Wiels informierte. Das Werk in Eisenach gilt als eines der effizientesten und modernsten weltweit und ist deshalb eine wichtige Weiterbildungsstätte für den Opel-Mutterkonzern GM. Seit 1993 besuchten laut Wiels mehr als 15.000 Autobauer aus Fabriken des Konzerns aus allen Kontinenten das Werk in Thüringen, um sich mit den modernen Produktionsverfahren vertraut zu machen. (APA/AP)

Share if you care.