Drei Raubüberfälle in Wien innerhalb von vier Stunden

12. Juli 2006, 11:21
posten

Zwei Drogerien und eine Trafik - Alle Täter konnten unerkannt entkommen

Wien - Innerhalb von vier Stunden sind am Dienstag in Wien drei Raubüberfälle auf eine Trafik und zwei Drogerien verübt worden. Alle Täter konnten unerkannt entkommen.

Der erste Überfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr. Ein Mann bedrohte in einer Drogerie in der Thaliastraße in Ottakring eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Die Frau händigte dem Kriminellen die Tageslosung aus. Der Mann verließ fluchtartig das Geschäft.

Eine Drogerie in der Ettenreichgasse in Favoriten war dann gegen 18.00 Uhr Schauplatz eines Überfalls. Ein maskierter Mann schüchterte eine Angestellte dermaßen ein, dass sie ihm das gesamte in der Kassa vorhandene Bargeld aushändigte. Danach ergriff der Maskierte die Flucht.

Nur 20 Minuten zuvor wurde eine Trafik in der Angererstraße in Floridsdorf überfallen. Wie im ersten Fall bedrohte der Täter eine Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe. Auch dieser Räuber konnte mit der Beute flüchten.(APA)

Share if you care.