Fressnapf Österreich dehnt sich aus

30. Juli 2006, 17:01
posten

Die Expansion in Österreich soll mit der Eröffnung von sieben neuen Filialen im zweiten Halbjahr 2006 fortgesetzt werden

Linz - Fressnapf Österreich, Tochter des gleichnamigen deutschen Konzerns für Tiernahrung, strebt für heuer einen Umsatz von 72 Mio. Euro an. Im Vorjahr wurden 53 Mio. Euro umgesetzt. Die Expansion in Österreich soll mit der Eröffnung von sieben neuen Filialen im zweiten Halbjahr 2006 fortgesetzt werden. Das gab das Unternehmen, das heuer noch 40 neue Mitarbeiter einstellen will, in einer Presseaussendung am Mittwoch bekannt.

Österreich sei der erfolgreichste Markt im Konzern, so Fressnapf. Von Juli bis Dezember sollen sieben neue Märkte entstehen. Drei Eröffnungen sind in Wien geplant, die weiteren Filialen sollen in Braunau, Langenzersdorf, Vomp und Klagenfurt eröffnet werden. Bis Jahresende will Fressnapf mit insgesamt 71 Märkten in Österreich vertreten sein.

Die Expansion werde bis 2009 mit jährlich zehn Neueröffnungen fortgesetzt, kündigte Geschäftsführerin Heidi Obermeier an. Das Unternehmen werde dann in 100 Filialen insgesamt 580 Mitarbeiter beschäftigen und flächendeckend vertreten sein. Mit insgesamt 1,3 Millionen Katzen und 600.000 Hunden in Österreich sei ein entsprechender Bedarf an Zubehör für Tiere und Futter gegeben, so Obermeier. (APA)

  • Artikelbild
    foto: fressnapf
Share if you care.