Billige Computer für sozial Bedürftige in Frankreich

23. Juli 2006, 16:14
3 Postings

Familien können Rechner für einen Euro pro Tag erwerben - Software und Trainingskurs inklusive

Französische Familien mit niedrigem Einkommen sollen künftig Computer mit Internet-Zugang für nur einen Euro pro Tag erwerben können. Das Programm schließt auch die Ausstattung mit Software sowie einen Trainingskurs zur Computernutzung mit ein, wie Regierungsbeamte am Dienstagabend in Paris bekannt gaben. Demnach soll das Vorhaben zu Beginn kommenden Jahres umgesetzt werden. Wer genau davon profitieren kann, soll in den kommenden Monaten mitgeteilt werden.

Umfassendes Programm

Zurzeit besitzt etwa die Hälfte der französischen Haushalte einen Computer. Die Regierung will diesen Anteil binnen drei Jahren auf 68 Prozent steigern. Das Projekt steht im Einklang mit dem Programm zur Förderung benachteiligter Kinder, das nach den Unruhen in den französischen Vorstädten Ende vergangenen Jahres erarbeitet wurde.(APA/AP)

Share if you care.