Explizit feministischer Ansatz

14. Juni 2000, 13:13

Preis für hervorragende Arbeiten in der Frauen- und Geschlechterforschung

Die Katholisch-Theologische Fakultät der KFU Graz schreibt erstmals einen Preis für hervorragende Arbeiten in der "Frauen- und Geschlechterforschung" aus. Die Arbeiten können aus allen theologischen Fachdisziplinen kommen, müssen jedoch an einer der theologischen Fakultäten oder einer philosophisch-theologischen Hochschule in Österreich angenommen worden sein. Sie sollen sich kritisch mit frauen- und geschlechterdiskriminierenden Elementen und Tendenzen in den christlichen oder anderen religiösen oder weltanschaulichen Traditionen auseinandersetzen und zugleich kreative Neuentwürfe entwickeln. Erwartet werden Arbeiten mit einem. Die Arbeiten können von Frauen oder Männern verfasst sein.

Publikationsmöglichkeit:

Es wird angestrebt den PreisträgerInnen die Möglichkeit zur Publikation der wichtigsten Ergebnisse ihrer Arbeit in einer Fachzeitschrift zu vermitteln.

Einsendung der Arbeiten bis zum 31.01.2001 Der Abschluss soll nicht länger als dei Jahre zurückliegen. Der Preis ist mit 10.000 ATS für eine Dissertation (alternativ: 2.500 ATS für bis zu 4 Diplomarbeiten) dotiert. Uni Graz Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz, Tel. 0316/380-3150, Fax: 0316/380-9300, www.theol.kfunigraz.ac.at

(red)

Share if you care.