26. Juli 2006, 14:07
3 Postings
Mit Kasimir Reimann, 31, verzeichnet das Lifestylemagazin "Wiener" einen weiteren Neuzugang. Der gebürtige Pole wird als Artdirector die grafische Weiterentwicklung des Magazins verantworten.

Sanfte Modernisierungen

"Wiener"-Chefredakteur Alexander Macheck verpflichtete mit Kasimir Reimann einen neuen Artdirector mit internationaler Erfahrung. Reimann will auf dem mehrfach ausgezeichneten grafischen Konzept des "Wiener" aufbauen und mit sanften Modernisierungen die Positionierung als Lifestylemagazin unterstreichen.

"Face to Face" und "International Poster Exhibition"

Nach seinem Abitur studierte Reimann an der Dortmunder Design-Fachhochschule Fotodesign. Es folgte ein Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien bei Prof. Fons M. Hickmann, welches er heuer mit Auszeichnung abschloss. Während seiner Studienzeit war der gebürtige Pole bei zahlreichen Agenturen in Österreich und Deutschland tätig und engagierte sich als freischaffender Grafic-Designer. Zusätzlich beteiligte er sich an international renommierten Ausstellungsprojekten wie der Designschau "Face to Face" in Stuttgart und der "International Poster Exhibition" in Japan. (red)

Share if you care.