Mutter sperrte Sohn 16 Jahre lang auf schmutzigem Dachboden ein

12. Juli 2006, 09:11
posten

Beide in psychiatrischer Klinik untergebracht

Kroatische Polizisten und Feuerwehrleute haben in einem Vorort der Hauptstadt Zagreb einen Mann aus 16-jähriger Gefangenschaft auf dem Dachboden befreit. Der 38 Jahre alte Behinderte war dort von seiner Mutter inmitten von Ratten, Mäusen, faulenden und stinkenden Abfällen und Kot eingesperrt, berichtete die Zagreber Wochenzeitung "Nacional" am Dienstag. Die Mutter gilt ebenfalls als geistesgestört.

Der Unglückliche wäre wahrscheinlich nie gefunden worden, wäre die Frau nicht vor einigen Tagen zur Polizei gegangen und hätte behauptet, ihr Sohn sei ermordet worden. Beide kamen in eine psychiatrische Klinik. (APA/dpa)

Share if you care.