Russland vor WTO-Beitritt

28. Juli 2006, 10:55
posten

Die Präsidenten Russlands und der USA planten, ihre Unterschriften in St. Petersburg unter ein entsprechendes Abkommen zu setzen

Moskau - Die USA wollen einem Zeitungsbericht zufolge noch am Freitag einen Vertrag mit Russland unterzeichnen, der dem Land den Weg zur Mitgliedschaft in der Welthandelsorganisation (WTO) ebnen könnte.

Die Präsidenten Russlands und der USA planten, ihre Unterschriften beim Treffen der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G-8) in St. Petersburg unter ein entsprechendes Abkommen zu setzen, berichtete die russische Zeitung "Kommersant" am Dienstag. Der Vertrag mit den USA gilt als letzte Hürde für einen russischen WTO-Beitritt. Wie das Blatt weiter berichtet, sind die Beitritts-Verhandlungen Informationen aus der russischen Handelsdelegation zufolge jedoch noch nicht abgeschlossen.

Russland plant seit langem den Beitritt zur WTO. Dem Zeitungsbericht zufolge ist ein Beitritt in greifbare Nähe gerückt, nachdem die USA von Bedingungen abgerückt sind. So bestehe die USA nicht mehr darauf, dass ausländische Banken Niederlassungen in dem Land eröffnen dürfen. Die USA hätten auch von der Forderung Abstand genommen, dass Russland sofort gegen Missbrauch bei geistigen Eigentum vorgehen müsse. Im Gegenzug dazu wolle die russische Seite den Versicherungsmarkt des Landes sieben Jahre lang öffnen und die Agrarbeihilfen für seine Landwirte von rund 9,2 Mrd. Dollar pro Jahr kürzen. (APA)

  • Artikelbild
    foto: epa/tass
Share if you care.