Bittorrent intensiviert Zusammenarbeit mit der Filmindustrie

9. Juli 2007, 11:33
1 Posting

Weitere Deals mit Studios um kommerziellen Filmvertrieb zu fördern - Online-Shop noch dieses Jahr

Mit einer Reihe von neuen Kooperationsverträgen will die Bittorrent Inc, die Firma hinter der gleichnamigen P2P-Technologie, einen weiteren Schritt in Richtung der Filmindustrie machen. Nachdem vor einigen Monaten bereits ein Abkommen mit Warner Bros. geschlossen wurde, das den kommerziellen Vertrieb von rund 200 Filmen zum Inhalt hatte, folgen nun eine Reihe von weiteren Filmstudios nach.

Angebot

Konkret hat man Vereinbarungen mit Koch Entertainment, The Orchard, Hart Sharp Video und Egami Media getroffen. Dadurch sollen rund 1.600 zusätzliche Titel in das Angebot aufgenommen werden, die Palette reicht von Fernsehsendungen über Dokumentationen bis zu Spielfilmen.

Verfügbarkeit

Das Angebot soll wahlweise als Download oder als Stream zur Verfügung stehen. Wann es soweit ist, und der Bittorrent-Online-Shop seine Pforten öffnet, steht derzeit nocht nicht endgültig fest, es wird aber ein Launch noch in diesem Jahr anvisiert. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.