Al Kaida veröffentlichte Film mit Leichen von US-Soldaten

11. Juli 2006, 09:35
5 Postings

Bilder aus Rache für Vergewaltigung einer 15-jährigen Irakerin im Internet gezeigt

Paris - Die Terrororganisation El Kaida hat am Montag ein Video mit den Leichen der beiden im Irak entführten und getöteten US-Soldaten Kristian Menchaca und Thomas Tucker im Internet veröffentlicht. Der Film werde aus Rache für das 15-jährige Mädchen veröffentlicht, das von einem US-Soldaten der gleichen Division vergewaltigt und mit ihrer Familie getötet worden sei, hieß es in einem Vorspann der El-Kaida-geführten Gruppe Mujahedin El Shura. Die verstümmelten Toten würden "zur Freude der Gläubigen" gezeigt.

In dem Film sind die grausam entstellten Leichen der beiden Soldaten zu sehen. Unterlegt ist die Sequenz mit Auszügen aus Reden von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden und dem Terrorchef Abu Musab al Zarqawi, den die US-Armee am 7. Juni getötet hatte.

Nach Ermittlungen der US-Bundespolizei FBI hatten der US-Soldat Steven Green und ein weiterer GI im März in Mahmudiya ein 15 Jahre altes irakisches Mädchen vergewaltigt und sie ebenso wie drei Familienangehörigen ermordet. Green und fünf weitere Armeeangehörige wurden in den USA angeklagt. (APA)

Share if you care.