Schwedische Tele 2 setzt auf neue Breitbandgeneration in Deutschland

23. Juli 2006, 16:15
posten

Bildet gemeinsam mit deutscher QSC neues Unternehmen Plusnet - Investitionsvolumen knapp 50 Millionen Euro

Das schwedische Telekom-Unternehmen Tele 2 will innerhalb von sechs Monaten die Hälfte der deutschen Bevölkerung mit Breitbandverbindungen der ADSL2+ Generation ausstatten. Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT plant Tele 2, rund 450 Mio. Kronen (49,1 Mio. Euro) in ein gemeinsam mit dem deutschen Breitbandanbieter QSC zu gründendes Unternehmen namens Plusnet zu investieren.

Zwei Millionen KundInnen

Tele 2 kann bei dem Unterfangen auf das bestehende DSL-Netz von QSC aufbauen. Laut eigenen Angaben haben die Schweden bereits jetzt rund zwei Millionen Festnetz-Kunden in Deutschland. Mit der neuen Investition sollen den Kunden Telefon und Internet gleichzeitig angeboten werden. ADSL2+ ist eine Weiterentwicklungen der ADSL-Norm, die höhere Datenraten, etwa für den Empfang von hochauflösendem Fernsehen (HDTV), sowie eine größere Reichweite ermöglicht.(APA)

Link

Tele 2

Share if you care.