Dienstag: Following

10. Juli 2006, 19:17
posten

23.30 bis 0.40 | WDR | FILM | GB 1998. Christopher Nolan

Durchwegs mit Laiendarstellern besetzt ist das Debütstück von Christopher Nolan ("Memento", "Insomnia") die verschrobene Variante eines Caper-Movies: Ein junger Mann, der aus Zerstreuung fremden Leuten folgt, wird von einem Einbrecher gestellt und alsbald dessen Komplize. "Following" verfährt einfallsreich mit der filmischen Erzählstruktur, bedient sich der Versatzstücke des Film Noir und gerät so zu einem gewitzten Nachfolger kriminalistischer Puzzles à la "The Usuals Suspects".
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.