Gefährliche Destination Thailand

20. Juli 2006, 17:46
3 Postings

Zumindest Briten werden eben dort am häufigsten Opfer von Verkehrsunfällen, Diebstählen und Lebensmittelvergiftungen

London - Thailand ist für die Briten das gefährlichste Urlaubsziel. Das ist das Ergebnis einer am Montag veröffentlichten Studie über Entschädigungen, die das Versicherungsunternehmen Norwich Union im vergangenen Jahr zahlen musste. Danach wurden britische Touristen in Thailand am häufigsten Opfer von Verkehrsunfällen, Diebstählen und Lebensmittelvergiftungen.

Am erholsamsten in Nordeuropa und Co.

Mexiko ist gefährlich wegen der dort erlittenen Sonnenbrände, in der Karibik setzen besonders Insektenstiche den Urlaubern zu. Am sichersten - und damit vermutlich am erholsamsten sind laut Studie Irland, die Niederlande, Belgien und Frankreich. (APA/AFP)

Share if you care.